300h - es geht weiter

Wenn die erste Ausbildung zu Ende geht, fängt das Unterrichten und das damit verbundene Lernen erst so richtig an. Nach wenigen Wochen bereits erlangt man mehr Sicherheit – Unterrichten wird zur Freude und es fühlt sich an, wie die Belohnung für die investierte Liebe und Mühe in den eigenen Weg und die eigene Ausbildung.

Jetzt eine Advanced Ausbildung zu machen, bedeutet, viel mehr in die Tiefe zu gehen und das eigene Verständnis, das eigene Erleben und den eigenen Unterricht auf ein ganz anderes Niveau zu bringen.

Nach den internationalen Richtlinien der YA, umfasst eine weiterführende Ausbildung 300h. Diese umfassen vorgegebene Inhalte aus verschiedenen Themenbereichen. Ein Teil der Weiterbildung ist dabei vollkommen frei. Wir haben uns lange mit den verschiedenen Möglichkeiten auseinandergesetzt und sind zu dem Schluss gekommen, eine kompakte 300h Weiterbildung anzubieten, die aus folgenden Bereichen besteht:

  • 4 Pflichtmodule aus dem Bereich Technik/Praxis  (davon 2 Wahlpflichtmodule)
  • 3 Pflichtmodule aus dem Bereich Methodik/Didaktik
  • 2 Pflichtmodule aus dem Bereich Anatomie/Physiologie
  • 1 Pflichtmodul aus dem Bereich Philosophie/Geschichte
  • Hinzu kommen frei zusammensetzbare Wahlmodule sowie 10 Stunden für Hospitation und eigener Unterrichtsführung
Timo03
teacher09
S01-YA-SCHOOL-RYS-200

RYS (Registered Yoga School) – Wir bieten 200h Basis- und 300h weiterführende Aufbauausbildungen, nach internationalem Standard. 

S01-YA-SCHOOL-RYS-300

Unsere Ausbildungen sind international bei der YogaAlliance anerkannt. Diese Anerkennung ist vor allem für einen passenden Versicherungsschutz wichtig. Auch gerade für die Arbeit im Ausland ist eine internationale Anerkennung von Vorteil. Vor allem garantiert sie bestimmte, Lehrinhalte und praktische Akzente, die eine Ausbildung als Gesamtpaket stimmig machen.

Aufbau und Ablauf

Um die Grundlagen aus der Basisausbildung zu vertiefen, kombinieren die Pflichtmodulemodule die theoretischen Grundlagen mit der Praxis selbst und schaffen ein noch sichereres Fundament für den Unterricht.

Weiter gibt es vier Wahlpflichtmodule (zwei zu je 30h, zwei zu je 40h), von denen insgesamt 70 Stunden eingebracht werden müssen). Diese vertiefen das Wissen und die Praxis in einem eher traditionell dynamischen Stile, bzw. der Kombination aus Dynamik und der meditativen Ruhe des YinYoga und begleiten den Schüler auf seinem eigenen Weg.

Die Wahlmodule bieten die Möglichkeit, sich als Lehrer individuell auszurichten und sich ein eigene Profil zu schaffen.

Wir unterrichten in einem steten Wechsel aus Praxis und praxisnaher Theorie, anwendbarer Philosophie und möglichst viel Transfer in frühe eigene Unterrichtsübungen. Gerade in unserer Advanced Ausbildung legen wir großen Wert auf einen hohen Praxisteil der Schüler, um durch Feedback schnellstmöglich eine effiziente Unterstützung anzubieten.

Pflichtmodule:

  • Anatomie (15h)
  • Ausrichtung/Assist (15h)
  • Sequencing (15h)
  • Pranayama (15h)
  • Meditation (15h)
  • Hilfsmitteleinsatz I (15h)
  • Philosophie (15h)
  • Didaktik&Methodik (30h)
  • Hospitation/eigener Unterricht (10h)
  • Hausaufgaben (10h)

Wahlpflichtmodule: 

  • Ashtanga (30h)
  • Yin/Yang (30h)
  • Yoga als Weg I (40h)
  • Yoga als Weg II (40h)

Wahlmodule:

  • Physiologie (15h)
  • Yogatherapie I (20h)
  • Yogatherapie II (20h)
  • Hilfsmittel II (15h)
  • Pilates für Yogalehrer I (15h)
  • Pilates für Yogalehrer  II (15h)
  • Yoga für Senioren (15h)
  • Bowspring Methode (15h)
  • Buddhistische Psychologie (20h)
  • Kinderyogalehrer I (20h)
  • Kinder-/Teenieyoga (20h)
  • Yoga als Weg II (40h)
  • Ayurveda (20h)
  • Thai Massage (20h)

Übersicht

  • Pflichtmodule 155h
  • Wahlpflichmodul 70h
  • Wahlmodule 75h

Gesamt Pflichtmodule
155h

Gesamt Wahlpflichmodul:
70h

Gesamt frei wählbar:
75h

Gesamtstunden:
300h

Termine

Preise und Konditionen

Alle Pflichtmodule & 1 Wahlpflichtmodul

Umfasst:

  • Alle Pflichtmodule, sowie ein Wahlpflichmodul (30h) und ein Wahlpflichtmodul (40h) und 5 Lehrproben, 5 Hospitationsstunden, sowie 10 Stunden Hausarbeiten (225h)
  • 15% Rabatt auf alle Zubehörartikel wie Matten, Bänder, Klötze, Kleidung, etc.
  • Script, CD´s, Onlinezugang zur Mediathek mit Meditationen, Pranayamas, Erklärungsvideos, Übungssequenzen, Präsentationen, etc.
  • Persönliche Betreuung durch einen Mentor
  • Freies Üben in Peergroups in unseren Räumlichkeiten (nach Terminabsprache)

Preis: 3200,- EUR
(Ratenzahlung ist möglich!)

Die Preise für die Wahlmodule, sowie weitere optional buchbare Seminare, findest Du bei der entsprechenden Seminarbeschreibung.

Dozenten

Timo Wahl

TimoWahl

Gründete 2003 das Balance Studio in Frankfurt und leitete über 25 Ausbildungen, diverse Weiterbildung und Workshops. Er ist international anerkannt als Ausbildender über 500h, Gastdozent an diversen anderen Schulen. Ein Sportstudium und 20 Jahre Erfahrung als Yogalehrer, gibt ihm die Möglichkeit, alle Inhalte der Ausbildung in ihrer vollen Tiefe abzubilden und dabei stets den Roten Faden in der Hand zum halten. Spielerisch und tief, vermittelt er altes Wissen modern und alltagstauglich.

Corinna Wahl

ConnyWahl

Als Yogalehrerin und Trainerin für Kommunikation, NLP-Master und Wingwave-Coach – Conny bringt die Inhalte der Yogatradition auf spielerische und zugleich absolut greifbare Weise in den Alltag. Yoga als Tool zur eigenen Veränderung zu nutzen, auf der Matte zielstrebig hin zu Entwicklung von Freude und Leichtigkeit für das Leben zu sorgen – sie vermittelt es mit Tiefe und absoluter Begeisterung für diesen Weg.

Alexandra Harfield

AlexHarfield

Arbeitet seit über 10 Jahren professionell im Yoga und unterrichtete zusammen mit Timo mehr als 10 Teachertrainings. Ihr Hintergrund aus dem Tanz und der Choreografie lässt ihr eigenes Yoga spielerisch, leicht und fließend sein – das stets in Kombination mit ihrer warmen und herzlichen Art, Menschen zu begegnen. Ales ist präsent auf den Bühnen des Yoga und unterrichtet seit Jahren auf internationalen Kongressen und Conferences im In- und Ausland.

Manuela Huber

ManuHuber

Ist seit fast 10 Jahren als Yogalehrerin tätig. Aus ihrer anfänglichen und immer noch ungebrochenen Begeisterung für das Ashtanga Yoga, hat sie sich immer mehr für die Ganzheitlichkeit und Weichheit dieses oft so hart praktizierten Stils eingesetzt. Auf ihre erste Ausbildung bei Timo folgten weitere Fortbildungen – vor allem im Bereich Ashtanga bei Dr. Ron Steiner, bei dem sie ihre 500h absolvierte. Manuela ist präzise, fordernd – immer angepasst an die Möglichkeiten des Schülers.

Dr. Patrick Broome

PatrickBroome

Über Patrick muss eigentlich nichts geschrieben werden. Er ist einer der, wenn nicht der bekannteste Yogalehrer in Deutschland. Ich arbeite mit ihm seit Jahren in Aus- und Weiterbildungen zusammen und freue mich auf ihn! Patrick besitzt das einzigartige Talent, den Finger genau dorthin zu legen, wo es sich nach einer Punktlandung anfühlt. Er nutzt einfache Übungsabfolgen, um tiefe Wirkung zu erreichen.

Bitta Boerger

BittabBoerger

Bitta Boerger unterrichtet seit vielen Jahren im Raum München/Rosenheim und ist Spezialistin für Yogatherapie. Wir kennen und schätzen uns nicht nur persönlich, sondern sie passt einfach in jeder Hinsicht zu uns. Wir freuen uns auf ihren Einsatz. Bitta ist klar, undogmatisch und bleibt in ihrem Unterricht trotz allem Humor immer jemand, dem der Schüler vollstes Vertrauen entgegenbringen kann.

Sabine Klein

Sabine-Klein

Sie unterrichtet seit vielen Jahren privat und in Senioreneinrichtungen ältere und körperlich eingeschränkte Menschen. Nach ihrer Yogalehrer-Ausbildung bei Spirit Yoga hilft ihr eine yogatherapeutische Zusatzausbildung und vor allem ihre langjährige Kurserfahrung, Yoga für jeden zugänglich zu machen.“Sabine vermittelt Yoga als Fülle gleichwertiger Ansätze. Als einen Weg, Gesundheit zu erhalten und zu fördern. Als eine Möglichkeit, sich selbst und das Sein in der Welt wahrzunehmen und zu hinterfragen. Und nicht zuletzt aus Spaß und Freude an der Bewegung und dem eigenen Körper.

Anmeldung-Teachertraining-300hPLUS-2018
Anmeldung-Teachertraining-300hPLUS-2018
Anmeldung-Teachertraining-300hPLUS-2018.pdf
95.9 KiB
83 Downloads
Details...