In den vergangenen 10 Jahren hat sich in Deutschland die gesamte Yogaszene stark verändert. Als ich 2003 mein erstes Studio in Frankfurt gründete, waren Workshops noch rar, die Themen übersichtlich und es wurde vor allem jede Menge Grundlagenarbeit von Seiten der Lehrer gelegt.

Dies zeichnet sich heute anders ab. Die Anzahl an Lehrern ist enorm gestiegen und die Verantwortung der „Alten“, zu denen ich mich zähle, liegt in Umsetzung all der gelebten praktischen Erfahrungen, in solide Aus- und zielführende Weiterbildungen.

Aus diesem Grund bieten wir Aus- und Weiterbildungen in verschiedener Form an, die sich ganz an den Zielen orientieren, Schülern möglichst profundes und nutzbares Wissen zu vermitteln – ganz im Sinne unserer Philosophie:

Yogaunterricht muss auf Wissen und Erfahrung beruhen!