Hier komme ich weiter...

Svaveda Coaching

100h Ausbildung für eine professionelle Begleitung von Persönlichkeitsentwicklung

Svaveda ("Wissen vom Selbst") basiert auf den Grundlagen der Buddhistischen Psychologie und ergänzt Modelle und Übungen aus verschiedenen westlichen Traditionen. Diese dreistufige Coaching- und Mentoring Ausbildung plus Abschluss Modul richtet sich an alle, die sich selbst weiter entwickeln und andere Menschen in ihrer persönlichen wie beruflichen Entwicklung fördern möchten. Als Svaveda Coach  bist du Prozessbegleiter für Veränderungen und lenkst den Fokus stets auf das Mögliche.

  • Verstehe Deine Gewohnheitsmuster und forme Deine Persönlichkeit
  • Baue Deine Stärken aus und gestalte Deinen Unterricht bedeutsamer und klarer
  • Begleite Gespräche und Gruppen bewusst und mit Methoden aus verschiedenen Traditionen
  • Starte selbstsicher und engagiert in Deine Arbeit als Coach und Mentor

Wie wirkt Svaveda Coaching?

Oft stecken wir fest in gefühltem Mangelbewusstsein, und es braucht kleine Impulse von außen, um unsere Aufmerksamkeit zurück zu dem zu führen, was in uns bereits vorhanden ist und zu unserem Wohl genutzt werden möchte. Dazu braucht es auch die Auseinandersetzung mit jenen Anteilen in uns, die sich gern hinter unseren Sehnsüchten, den Ansprüchen unserer Rollen und alten Ängsten verstecken.

Das Ergebnis eines Svaveda Coaching ist Klarheit, Versöhnung, Verbindung und Zuversicht. Methoden und Tools basieren auf den Grundsäulen der Buddhistischen Philosophie und einem ressourcenorientieren und systemischen Vorgehen.

Seit 16 Jahren bewege ich mich als Trainerin, Führungskraft an einer Business School, Yogalehrerin, Coach und Mensch immer wieder zwischen kognitiven Methoden und dem Vertrauen in das, was ich fühlen kann.  Ausbildungen zum Trainer, NLP Master, Wingwave © Coach, der Buddhistischen Psychologie und verschiedenen Schulen des postmodernen Yoga sind meine unerschöpflichen Quellen der Inspirationmein.

Das Zusammenspiel aller dieser Erfahrungen ist für mich eine Art "Alchemie", die den Zauber meines Wirkens ausmacht. Um in unserer Zeit gesund zu bleiben und einen heilsamen Umgang mit uns selbst und der Welt zu finden, stehen uns wunderbare, ganzheitliche Wege zur Verfügung. Mein Ziel ist es, das, was ich selbst als wirkungsvoll erlebt und erprobt habe, in diesem Rahmen weiterzugeben.

Corinna Wahl

Modul I: „Be prepared“

Basis schaffen mit den Grundlagen der Buddhistischen Psychologie

Die Svaveda Methode als ganzheitliche Begleitung

  • unserer Selbstheilungskräfte durch ressourcenorientiertes Coaching aktivieren
  • an den eigenen Themen arbeiten, um anschließend andere zu begleiten („Life Design Tools“ und Visualisierungstechniken)
  • Veränderungsprozesse begrüßen und aus Krisen eine Chance machen
  • Kreative Biografie-Arbeit: Die eigenen Lebens-Linien wertschätzen und daraus positiv gestalten

Grundlagen aus der Wahrnehmungspsychologie

  • Achtsamkeit für die eigene Wahrnehmung entwickeln, um bewusst Stimmung, Emotionen und Ziele programmieren
  • Sprachmuster erkennen und verändern und positive Sprachmuster anwenden
  • Gesprächsanlässe identifizieren (Das Rubikon-Modell und die Logischen Ebenen nach Robert Dilts als Prozess-Modell, Ich-Modell)

Grundlagen aus der Buddhistischen Psychologie

  • Philosophischer Ansatz im Überblick (Der Pfad des Buddha)
  • Unsere Prägung durch Emotionen und Geistesfaktoren
  • Einheit „Ego – Ich –Selbst“ (Wo liegt unsere Freiheit?)

Termine Modul 1: 
13. bis 15. November 2020

Modul II: „Be inspired“

Interventionen und Übungen aus verschiedenen Traditionen

Einführung in die Motivations- und Kommunikations-Psychologie

  • Riemann/Thomann Modell und BIG FIVE (Persönlichkeitsanteile wertschätzen und integrieren)
  • Kreative Methoden für die Realisierung von Visionen (z.B. Walt Disney Strategie)
  • Kognitionspsychologie für eine gesunde Selbst-Steuerung
  • Motive, Präferenzen und Prägungen (Emotions-Kompass erkennen, verstehen und nutzen)
  • Embodiment: Körperbezogene Entspannungsmethoden erproben

Konkrete Übungen aus verschiedenen Disziplinen und Traditionen

  • Mit den Buddhistischen Persönlichkeits-Stilen Potentiale und Grenzen erkennen
  • Werte und Lebensmotive für ein heilsames "Mindset"
  • Das Zürcher-Ressourcen Modell und andere Methoden als Gesprächseinstieg
  • Metapher des inneren Kindes: Förderliche Beliefs realisieren und hinderliche Muster ersetzen
  • Ausgewäühlte Interventionen kennenlernen und anwenden (Rapport, Pacing & Leading, Entwicklungsquadrat nach Schulz v Thun, Time Line, Wertearbeit, Wahrnehmungspositionen, Zielstrategien, Verhandlungs-Reframing etc.)

Termine Modul 2: 
03. bis 06. Dezember 2020

Modul III: „ Be courageous“

Coaching Prozesse gestalten und begleiten

Das eigene Projekt reflektieren – den Kreis schließen

  • Erfahrungen aus den ersten eigenen Begleitungen reflektieren
  • Buddhistische Psychologie: Wege der Heilung (Brahma Viharas, Kultivierung  der sechs vollkommenen Tugenden (paramitas))
  • Geeignete Abschluss-Übungen (Anker, Rituale etc.)

Coaching / Mentoring Prozess

  • Deine Rolle als Coach und Mentor
  • Eine professionelle Haltung als Coach únd Mentor einnehmen
  • Lösungsorientierte Begleitung: Fragetechniken, Struktur & Aufbau, Arbeit mit Zielen
  • Beziehungsmanagement und Prozessgestaltung
  • Die eigene Kommunikation reflektieren, um stets und reflektiert und wohlwollend aufzutreten
  • Wege der Abgrenzung und persönliche Positionierung als Coach/Mentor
  • Üben, Üben, Üben

 Termine Modul 3: 
29. bis 31. Janur 2021

Abschluss: „Be yourself“

Abschluss-Präsentationen, sowie weitere Tools und Übungen

Du bereitest ein  persönliches „Projekt“ auf, welches Du im Rahmen des Abschluss Moduls präsentierst. Es gibt keine weitere Prüfung.

An diesen  zwei Tagen bringen wir die Fäden zusammen, erhalten wertvollen Input aus den individuellen Projekten der Gruppe und nutzen die Zeit für Feedback, Fragen und eine gemeinsame Abschlussfeier.

 Termine Modul 4: 
20. bis 21. Februar 2021

Einige Gründe, Deine Ausbildung zum Svaveda Coach jetzt zu beginnen:

  • Dein persönlicher Prozess liegt uns am Herzen! Svaveda legt Wert auf Deine persönliche Weiterentwicklung. Für uns ist dies die Basis für Deine Freude und Professionalität im Coaching/Mentoring.
  • Die Svaveda Ausbildung ist kompakt, findet in einer kleinen Gruppe (max. 16) statt und bietet Dir einen geschützten und sehr persönlichen Rahmen.
  • Du übst noch während der Anwendung die Anwendung der Svaveda Tools, die Dir liegen, und kommst in Deinem eigenen Projekt ein großes Stück weiter.
  • Du profitierst von einer gelungenen Verknüpfung aus westlichen und östlichen Methoden und Modellen.
  • Unsere Erfahrung aus über 15 Jahren Aus- und Weiterbildung im Yogabereich gibt Saveda den methodisch-didaktischen Rahmen: strukturiert, verbindlich, professionell aufbereitet und persönlich.
  • Für diese Weiterbildung stehen Dir auf unserer modernen Onlineplattform weiteführende Inhalte zur Verfügung. Es gibt ausführliches Material, sowie Literaturhinweise und Verweise, Videos und Podcasts. Je nachdem wie tief Du in die Theorie eintauchen möchtest, ist daher der Zeitansatz für das Selbststudium. Individuell und flexibel. Dadurch bleiben die Präsenztage praxisorientiert und kompakt.
  • Der Preis für diese Svaveda Ausbildung liegt deutlich unter vergleichbaren Angeboten am Coaching Markt. Wir orientieren uns an der Grundausbildung für Yogalehrer.

 

Wir freuen uns auf Dich!

 

Voraussetzungen für Deine Teilnahme

Voraussetzung für Deine Teilnahme ist Deine Offenheit für die Verknüpfung unterschiedlicher Traditionen, sowie Deine Bereitschaft, mit anderen in den Austausch zu gehen.

Yoga und Meditation sind eine tolle Unterstützung, aber nicht Voraussetzung, um Svaveda Coach zu werden. Wir begrüßen Teilnehmer aus den Reihen der Yogalehrer/Innen ebenso wie Quereinsteiger ohne Yoga Hintergrund. Erfahrungen in der Gesprächsführung und Arbeit mit Menschen sind ebenso hilfreich, aber nicht zwingend.

 

Bevor Du in der Ausbildung startest, möchte ich gern mit Dir in Kontakt kommen:
corinna@timowahl.de

 

Rahmenbedingungen

  • Die Ausbildung umfasst rund 100 Stunden in Präsenz
  • plus 10 Stunden Online Content
  • plus ca. 20 Stunden im Selbststudium

Zudem erhältst du viele Ideen und verweise, um Dich noch intensiver mit den verschiedenen Themengebieten zu beschäftigen, wenn du das möchtest.

Du pflegst Dein persönliches Svaveda Journal und bearbeitest und dokumentierst bereits während der Ausbildung deine ersten Begleitungen.

An den Ausbildungstagen sind die Zeiten so geplant, dass du an einem Yogakurs teilnehmen könntest. Die Tage sind dadurch länger als in anderen Weiterbildungen bei uns angesetzt. Ferner gibt es eine ausreichend lange Mittagspause, so dass die Tage auch „Wohlfühltage“ für dich werden. 

 

Preis

Die Ausbildung wird im Herbst 2020 zu einem reduzierten Start-Preis von € 1.750,- angeboten.

Regulärer Preis: € 1990,-

 

Der Gesamtbetrag von 1750,- EUR kann per Einmalzahlung erfolgen oder bequem in drei Raten plus einer einmaligen Anmeldegebühr. Im Falle der Anzahlung, senden wir einen Vertrag über die Ausbildung und ein auszufüllendes SEPA-Mandat per Mail. Teilnehmer/Innen der Ausbildung erhalten Sonderkonditionen für Coaching Sitzungen.