Kurz-Retreat im Bollants am Park

19. bis 21. Mai 2019

Yoga

Das System des Yoga ist wirksam, weil es uns auf so vielen verschiedenen Ebenen erreicht und berührt. Die einzelnen Bausteine wollen dabei aber fein aufeinander abgestimmt werden, damit Yoga seine Wirkung auch wirklich entfalten kann.

Atemübungen lassen uns geistige Ruhe entwickeln, können uns aber auch aktivieren. Meditation bringt uns in Kontakt mit unseren verschiedenen Persönlichkeitsanteilen und lehrt uns einen friedvollen Umgang mit uns und anderen. Meditation kann aber auch aktiv Dinge in uns anstoßen und bewusst Veränderungsprozesse in Gang setzen.

Die komplexen Körperübungen können Qualitäten in uns erfahrbar machen, diese entwickeln und stärken, Asanas bieten uns aber ebenso die Gelegenheit, tief in unsere innere Erfahrungslandschaft einzutauchen und teilweise verborgene Informationen und Erlebnisse wieder an die Oberfläche zu spülen, um nachhaltig für deren Verarbeitung zu sorgen.

Dieses Kurzretreat bietet Dir einen Einblick in die Hintergründe dieser alten Tradition und dessen Komplexität. Wir nähern uns den oben genannten Techniken einzeln und ergründen ihr Potential. Anschließend verknüpfen wir die einzelnen Teile zu einem größeren Bild miteinander.

Ablauf

Sonntag

16:00 bis 18:00
YOGAKLASSE


Die erste Klasse wird dich mit den verschiedenen Anteilen der Yogapraxis in Verbindung bringen. Du wirst alles spüren, was eine ganzheitliche Klasse ausmacht.


Montag

08:00 bis 09:30
YANG-MORGENKLASSE mit Meditation

11:30 bis 12:30
Über Yang und Yin im Yoga

17:00 bis 18:30
YIN-ABENDKLASSE


Die (Yang)-Morgenklasse ist kraftvoll und bringt dich in Kontakt mit deinen aktiven Qualitäten.

Am Mittag beschäftigen wir uns mit der Wirkungsweise der Anteile von Yang (Kraft/Dynamik) und Yin (Ruhe und Passivität) im Yoga und mit der Frage, warum ein Zusammenführen dieser beiden  Welten gerade heute besonders geeignet ist.

Die Yinklasse am Abend lässt dich tief nach innen in die Ruhe finden. Hier kannst Du die Ideen der Meditation wiederfinden und benutzen.


Dienstag

08:00 bis 09:45
MORGENKLASSE

Eine abschließende Klasse verbindet erneut alle Aspekte der beiden Vortage – diesmal lediglich für dich ein wenig bewusster…

Hotel

Das Frühlingsplätzchen Spa liegt mitten im Naturpark Soonwald-Nahe. Von der großen Dachterrasse mit Liegestühlen und Tagesbetten schaut man bis in die Weinberge des Nahelands.

Mehr als 2.000 Quadratmeter Fläche bieten großzügige Saunen, Pools und Ruheräume. Ganz neu bei BollAnts ist ein 20 Meter langer Außenpool (ganzjährig beheizt) mit Blick in den Jugendstilpark.

SCHÖNER WOHNEN IM BOLLANTS – Vom kleinen und hübschen „Wellness Classic“ Zimmer bis zur großzügigen Heimatlodge mit eigenem Garten – wir haben für jeden Geschmack das richtige Zimmer. Und weil uns das Einrichten so viel Freude bereitet, gibt es darüberhinaus noch jede Menge Besonderheiten.

Besonderheiten

MEDICAL WELLNESS & HEILERDE-THERAPIE – Gesundheit steht im Fokus – mit wirkungsvoller Prävention, individuellem Personal Training und persönlicher Beratung, aktiv zu einer bewussten Lebensführung.

Die Bad Sobernheimer Heilerde wird bei BollAnts im klassischen Lehmbad angewandt und auch im von uns entwickelten Felke-Heilerde-Dampfbad, um eine besonders intensive Wirkung zu ermöglichen.

SPORT & FREIZEIT – Vier Golfplätze bietet das Naheland, darunter unsere Partner-Golfclubs Bad Sobernheim (18 Loch, Par 71) und Bad Münster (18 Loch).

Das BollAnts ist „Official Canyon Partner“ und bietet die aktuellsten Fitness-, Urban und Leicht-Mountainbikes des deutschen Premiumfahrradherstellers. Der Naheradweg führt von der Quelle der Nahe bis zu ihrer Mündung in Bingen am Rhein. Du findest ausgewiesene Nordic Walking Strecken und Wanderwege direkt vor dem Hotel.